Von Dingen, die einfach nur schön sind

 

 

An einem eher unspektakulären Ortsausgang von Straubing weckt das terracottafarbene, grün umwucherte Haus mit all den wundersamen Gebilden davor unweigerlich eine gespannte Neugier. Im Ladengeschäft findet man dann eine Fülle kleiner und großer Kunstwerke für drinnen und draußen, Gartenobjekte und Raumaccessoires. Besonders das Spiel mit Kontrasten, etwa beim Aufeinandertreffen von verwittertem Holz und rostigem Eisen mit dem Glanz von Glas, Perlmutt und Silberdraht, bestimmt den Reiz dieser fabelhaften Kreationen, die Sabine Herkner in ihrer Werkstatt herstellt. Die gelernte Floristin, eine burschikose, gern lachende junge Frau, deren Arme wunderschöne Tattoos umranken, erzählt, wie sie bei ihren Streifzügen durch die Natur Inspirationen und dazu eine Fülle von Materialien für ihre Arbeit findet. Dabei bereitet sie sich auch auf ihre Kurse vor, in denen sie über das ganze Jahre hinweg Ideen zum Selbermachen und individuellen Gestalten anbietet.

 

 

 Wer Interesse hat, kann im Kreativraum der Casa Rossa unter ihrer Anleitung floristische Dekorationen, Weidenskulpturen, funkelnder Gartenstäbe, zauberhafte Windlichter, Drahtlaternen, Perlengehänge oder filigranen Christbaumschmuck selber herstellen. Mit ihrem extravaganten Geschmack und überbordender Fantasie hat sie auch ihre privates Refugium gestaltet und dabei aus dem kleinen Garten hinter dem Haus einen verwunschenen Park gemacht. Durch Blumen und üppiges Grün, aus dem immer wieder Windspiele, Laternen und Skulpturen schauen, winden sich schmale Wege zu idyllischen Sitzplätzen, wie der a´ la Hundertwasser mit bunten Mosaiken, Gefäßen und Säulen verzierten Steinbank auf der sich die Katzen in der Sonne räkeln. Zweimal im Jahr, im Rahmen der Gartenausstellungen, heißt Sabine Herkner Besucher in diesem kleinen Paradies willkommen.  

Auszug aus dem Titel "Bestes Handwerk Niederbayern",  Dezember 2013, 978-3-86528-465-3, 34,95 €)